top of page

Blog

On the way to 100% - Von der Idee bis zur Veröffentlichung

Die Fortschrittsanzeige meiner News-Seite oder auch: Was ein Manuskript alles durchmachen muss, bis es sich ein fertiges Buch nennen darf ...


Vielleicht hat sich ja der ein oder andere schon einmal gefragt, wie ich eigentlich den Fortschritt bei meinen Büchern messe. Immerhin zeige ich ja auf meiner News-Seite immer den aktuellen Stand der einzelnen Bände meiner Reihe "Mein Feuer in deinem Lied".

Tatsächlich gebe ich da nicht zufällig irgendetwas ein. Ich habe eine Einteilung, an die ich mich strikt halte und die ich gerne mit euch teilen möchte, damit ihr ein wenig einschätzen könnt, welche Punkte die Bücher schon hinter sich haben. Folgend die Punkte mit den jeweiligen Prozentwerten.


  • Plot (10%): Die Handlung wurde von mir ausgearbeitet, in eine Dreiakt-Struktur eingeteilt, das Dokument angelegt und die Ereignisse in die Kapitel eingeteilt. (Ja, das ist dann genau der Plot, den ich beim Schreiben regelmäßig über den Haufen werfe ...)

  • Rohfassung (20%): Der Name sagt schon alles. Die erste Rohfassung ist fertig geschrieben. (Hier atme ich immer erst einmal tief durch, denn das ist ein erhebendes Gefühl und verdient einen eigenen Song - den ich euch erspare, denn ich kann zwar Gitarre spielen, leider aber nicht allzu gut singen. Eure Ohren werden es mir danken!)

  • 1. Überarbeitung (10%): Diese Überarbeitung besteht eigentlich aus drei Schritten. 1. Inhaltliche Überarbeitung. 2. Stilistische Überarbeitung. 3. Grammatik, Rechtschreibung, Tippfehler, etc.

  • Testleser (10%): Zum Glück muss ich hier erstmal nichts machen, denn nun sind meine Testleser an der Reihe, das Manuskript zu lesen und mir eine Rückmeldung zu geben.

  • 2. Überarbeitung (10%): Ich nehme die Kommentare meiner Testleser, denke darüber nach und arbeite sie fallweise ein (Was meistens der Fall ist, weil sie einfach meistens recht haben.)

  • Lektorat (10%): (Ich gebe zu, dass ich das Manuskript vor dem Lektorat noch zweimal überarbeite, weil es dann ein wenig Zeit zum Ruhen hatte, aber das zähle ich nicht.) Jedenfalls ist hier meine Lektorin am Zug, was mir wiederum Zeit gibt, die Arbeit an einem neuen Buch aufzunehmen, denn nun habe ich vier Wochen Zeit dafür. Ich schreibe ein Manuskript lieber an einem Stück herunter und bisher habe ich es immer innerhalb von 4-6 Wochen geschafft. (Band 5 ist ein Sonderfall, über den wir bitte nicht reden.)

  • 3. Überarbeitung (10%): Ich bekomme das Manuskript von meiner Lektorin zurück, weine einmal kräftig in mein Kissen und überarbeite dann die Geschichte anhand ihrer Kommentare. (In Wahrheit gab es bei "Drachenküsse im Mondschein" hier noch zwei zusätzliche Lektoratsdurchgänge, aber ich zähle das Lektorat insgesamt als einen Punkt.)

  • Cover (10%): Dem ist wohl wenig hinzuzufügen. Das Cover ist erstellt. Punkt.

  • Buchsatz (10%): Der Buchsatz für E-Book und Print ist fertig. Ab jetzt ist das Buch eigentlich schon bereit, um es bei Amazon hochzuladen.

Ach ja, falls sich jemand fragt, warum die Newsanzeige nur bis Band 5 geht - ich stelle die Bände immer dann dort ein, wenn der Lektoratstermin dafür feststeht. Das gibt mir mehr Planungssicherheit.


Den exakten Veröffentlichungstermin für die Folgebände werde ich übrigens immer dann bekanntgeben, wenn ich mit dem Lektorat im ersten Durchgang fast fertig bin. Das ist einfach der unsicherste Faktor an dem ganzen Prozess, bei dem man nie weiß, wie lange es wirklich dauern wird. Den Rest kann ich inzwischen schon gut einschätzen. Für den Buchsatz von "Drachenküsse im Mondschein" habe ich zum Beispiel ca. eine Woche gebraucht. Sobald ich den genauen Veröffentlichungstermin kenne, wird es natürlich wieder die Möglichkeit zur Vorbestellung geben.

Ich kann es nur immer wieder sagen, kommt in meinen Newsletter, dann verpasst ihr keinen wichtigen Termin rund um die Reihe "Mein Feuer in deinem Lied".

Und: Ich arbeite schon an meinem nächsten Newsletter, in dem ich euch ein besonderes Extra bieten möchte. Das wird es nicht auf Instagram geben und auch nicht in diesem Blog, sondern exklusiv für Newsletter-Abonnenten. Ich bin schon richtig gespannt, wie es ankommt.


Alles Liebe, K. J.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page